Herzlich willkommen!

Liebe Besucherinnen, liebe Besucher,

Sie wollen mehr über meine Arbeit – vor Ort wie im Stuttgarter Parlament – als Vertreter des Wahlkreises Heilbronn im Landtag von Baden-Württemberg erfahren? Sie möchten gern mehr Persönliches über Ihren Landtagsabgeordneten wissen, mehr über den Menschen Rainer Hinderer?

Bewegt Sie ein konkretes Anliegen an die Politik schon seit längerem, ohne dass Sie damit bisher Gehör gefunden hätten? Oder wollen Sie einfach nachschauen, was es Neues gibt? Dann sind Sie hier richtig. Bitte sehen Sie sich auf den Seiten meiner Homepage um. Und sollten Sie einmal nicht fündig werden, wollen Sie ausführlichere Informationen oder auch Kritik anbringen, dürfen Sie gerne mit mir direkt in Kontakt treten.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Surfen auf meiner Homepage!

Ihr SPD-Landtagsabgeordneter für Heilbronn, Flein, Leingarten, Nordheim und Talheim.

Rainer Hinderer MdL

 

27.11.2020 in Aktuelles

Es braucht eine Ausbildungsgarantie im Februar

Politik in Corona-Zeiten - natürlich mit Abstand und Livestream am 25.11. im Willy-Brandt-Haus HN. Unser SPD Landtagsabgeordnete Rainer Hinderer mit Jürgen Czupalla (Agentur für Arbeit), Katharina Kaupp (ver.di) und Reiner Knödler (Aufbaugilde) im Austausch zur Lage des Arbeitsmarktes in der Region. Moderation der Diskussion "Corona - Arbeitsmarkt unter Druck" Guido Rebstock (Innovationsregion e.V.).

19.11.2020 in Aktuelles

Corona: Arbeitsmarkt unter Druck – wie sorgen wir für sichere Arbeitsplätze?

Die Corona-Maßnahmen setzen den Arbeitsmarkt unter Druck. Was muss jetzt getan werden, dass Arbeitsplätze in der Region nicht verloren gehen? Darüber diskutiert der Heilbronner Landtagsabgeordnete Rainer Hinderer am Mittwoch, den 25. November, ab 19 Uhr, mit Jürgen Czupalla (Geschäftsführer der Agentur für Arbeit Heilbronn), Katharina Kaupp (Bezirksgeschäftsführerin ver.di) und Reiner Knödler (Geschäftsführer der Aufbaugilde). Natürlich gibt es auch die Möglichkeit für das Publikum fragen via Chat zu stellen. Entweder einfach auf Facebook oder Youtube im Live-Stream, oder via Whatsapp unter 0163 1339271. Den Stream findet man auf der Facebook-Seite (https://www.facebook.com/Rainer.HIndererMdL) von Rainer Hinderer - hierfür braucht man keinen eigenen Facebook-Account. 

09.11.2020 in Aktuelles

Promipredigt am 08.11.2020 in Böckingen

Als Kernsatz aus dem Predigttext möchte ich den 6. Vers hausgreifen: „So lasset uns nun nicht schlafen wie die anderen, sondern lasset uns wachen und nüchtern sein.“

Entlang zweier Themen, liebe Gemeinde, möchte ich Ihnen darlegen, wo für mich heute besondere Wachsamkeit geboten ist:

  1. Wachsam, aus aktuellem Anlass im Umgang mit der Pandemie.
  2. Wachsam, aus Sorge um die Entwicklung unserer Demokratie.

Hier gibts die ganze Predigt von Sonntag zum nachlesen.

22.10.2020 in Aktuelles

Mehr Tempo auf der Frankenbahn!

Wir brauchen einen ÖPNV, der hält, was er verspricht. Die Zugverbindung nach Stuttgart und Würzburg muss schnell und verlässlich sein. Pendler müssen sich darauf verlassen können, dass der Zug kommt. Dazu kommt noch, dass ohne Verbesserungen auf der Strecke nach Würzburg der Fernverkehr nie in erreichbare Nähe rückt. Die Landesregierung muss hier endlich mehr Tempo machen und die Studie zum Ausbau der Frankenbahn nicht auf die lange Bank schieben. #daswichtigejetzt

15.10.2020 in Aktuelles

Direkte Demokratie? Nicht mit Grün-Schwarz!

Auf Landkreisebene ist es für die Einwohner*innen nicht möglich, ein Bürgerbegehren anzustrengen. „Nur bei uns und in Hessen wird den Bürger*innen in den Kreisen diese Möglichkeit vorenthalten. Es wäre höchste Zeit gewesen, dass es hier zu einer Lösung kommt“, ärgert sich der kommunalpolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion Rainer Hinderer. „Und durch die Ablehnung aller Gesprächs-angebote ist jetzt klar: auch unter einem grünen Ministerpräsidenten und unter einer grün geführten Landesregierung wird es nicht zu einer Verbesserung der demokratischen Teilhabe der Bürger*innen in den Landkreisen kommen.“ 

Das Argument, dass Kreiseinwohner je nach Gemeinde von Kreis-Bürger-entscheiden zu stark unterschiedlich betroffen sind, kann mit einem Blick in andere Bundesländer widerlegt werden. „Fast alle Kreis-Bürgerentscheide bezogen sich auf Themen, die die gesamte Kreisbevölkerung - unabhängig von der Gemeinde - betrafen.“ Als Beispiele führt Hinderer unter anderem die Abfallentsorgung oder die Gesundheitsversorgung an. „Baden-Württemberg wird damit auch zukünftig einen Sonderweg bei der Bürgerbeteiligung auf Landkreisebene gehen, für den es keine guten Argumente gibt. Chance vertan!“

Die ganze Rede von Rainer Hinderer gibt es hier: https://www.landtag-bw.de/home/mediathek/videos/2020/20201014sitzung1283.html?t=0 (ab 1:14:00)