09.06.2016 in Ankündigungen

Mit Rainer Hinderer in den Landtag

Am Donnerstag, 30.06.2016, lädt der Heilbronner SPD-Landtagsabgeordnete Rainer Hinderer alle Interessierten recht herzlich zu einer Fahrt in den Stuttgarter Landtag ein.  Gemeinsam geht es in einem  Reisebus der Firma Zügel aus Wüstenrot um 8:15 Uhr (Abfahrt Parkplatz Theresienwiese HN) in die Landeshauptstadt. Dort stehen eine Plenarsitzung sowie eine Diskussion mit Rainer Hinderer auf dem Programm, anschließend Mittagessen und eine Führung im Haus der Geschichte. Voraussichtlich gegen 16:30 Uhr ist die Ankunft in Heilbronn vorgesehen. Interessierte können sich im Abgeordnetenbüro Hinderer telefonisch unter  07131 8987141 anmelden. Der eigentliche Landtagsbesuch wird aus dem Etat für politische Bildung finanziert und ist kostenlos. Es fallen lediglich pro Person 4 Euro für Eintrittsgelder und Führung an.

09.07.2014 in Ankündigungen

(c) SLK-Kliniken

Einladung zur Baustellenführung

„Das Betreten der Baustelle ist verboten“ – Dieses, oder ein ähnliches Schild hängt wohl an jeder Baustelle landauf landab. Der SPD-Landtagsabgeordnete Rainer Hinderer ermöglicht nun im Rahmen seiner Veranstaltungsreihe „Hinter den Kulissen“  das Betreten einer der größten Baustellen der Region.  Bis Ende 2015 entsteht an der Saarlandstraße ein Klinikneubau der Stadt-Landkreis-Kliniken mit insgesamt fast 900 Betten und 13 Operationssälen auf einer Nutzfläche von rund 33.000 Quadratmetern.  Rund 185 Millionen Euro werden hier investiert, damit die Menschen  in unserer Region auch in Zukunft eine hochwertige medizinische Versorgung erhalten.  Was genau geplant ist, wie weit die Bauarbeiten fortgeschritten sind und vieles mehr können Sie bei einer Führung über die Baustelle erfahren.  Die Führung beginnt am Montag, den 21. Juli um 17 Uhr, die Teilnahme ist kostenlos. Bitte melden sie sich im Vorfeld im Büro von Rainer Hinderer (07131 8987141) an, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist. 

27.05.2014 in Ankündigungen

Rainer Hinderer unterstützt Ehrenamtspreis "ECHT GUT"

Über vier Millionen Menschen in Baden-Württemberg machen es vor und engagieren sich freiwillig. Fast jede und jeder Zweite im Südwesten setzt sich ehrenamtlich ein. Die Beweggründe für das Engagement sind mindestens ebenso vielfältig und bunt, wie das Engagement selbst. Ob im Verein, in einer örtlichen Initiative oder in einer politischen Partei, ob engagiert im Ehrenamt – das soziale Klima einer Gesellschaft wird durch ihre engagierten Bürgerinnen und Bürger entscheidend geprägt.

05.05.2014 in Ankündigungen

Hand in Hand in Bund und Land

Die SPD regiert. Sowohl in Stuttgart als auch in Berlin übernehmen wir Sozialdemokraten Regierungsverantwortung. Die Einführung eines flächendeckenden gesetzlichen Mindestlohns oder der Kampf gegen die Ausweitung von Leih- und Zeitarbeit werden zügig angepackt. Aber auch im Land setzt sich die SPD seitdrei Jahren für „Gute Arbeit“ ein.

Die Heilbronner SPD lädt  herzlich ein zu einer Vortrags- und Diskussionsveranstaltung mit den  beiden Arbeitsmarktexperten Katja Mast MdB und Rainer Hinderer MdL am

Freitag, den 9. Mai, um 19:30 Uhr,  im Gilden-Center, Austraße 31, Heilbronn (Bus/Stadtbahnhaltestelle Industrieplatz). 

Wir möchten mit Ihnen über die bisher erfolgten Schritte und den künftigen Weg  diskutieren. Um eine kurze Anmeldung unter 07131 8987141 oder per E-Mail an info@rainer-hinderer.de" target="_parent">info@rainer-hinderer.de wird gebeten.  Die Einladung kann gerne an Interessierte weitergegeben werden.

05.05.2014 in Ankündigungen

Bürgersprechstunde

Rainer Hinderer möchte mit Ihnen ins Gespräch kommen. Neben vielen Terminen vor Ort, bietet er Ihnen auch die Möglichkeit zu einem persönlichen Gespräch.  Die nächste Gelegenheit hierfür besteht am  Freitag, 16. Mai,  in der Zeit von 16:30 bis 17:30 Uhr, Im Abgeordnetenbüro  in der Wilhelmstraße  3 in Heilbronn. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Auch außerhalb der Sprechstunde können Sie sich gerne an das Büro wenden: Abgeordnetenbüro Rainer Hinderer, Wilhelmstraße 3, 74072 Heilbronn, Telefon 07131 8987141 oder per E-Mail an: info@rainer-hinderer.de .

 

 

21.03.2014 in Ankündigungen

Hinderer unterstützt Wettbewerb: Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen

Der Wettbewerb „Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen“ prämiert 2014 wegweisende Impulse für die Städte und Gemeinden der Zukunft. Gefragt sind gute Ideen aus allen Regionen Deutschlands, die bereits heute zeigen, welche Antworten es auf die Herausforderungen von morgen gibt. Am Wettbewerb teilnehmen können deutschlandweit Unternehmen, Forschungsinstitute, Kunst- und Kultureinrichtungen, Hochschulen, soziale Einrichtungen und bürgerschaftliche Initiativen. „Gerade bei uns vor der Haustür finden sich viele tolle Aktivitäten, Projekte und Konzepte. Exemplarisch möchte ich hier die vielfältigen Bildungsangebote nennen, aber auch die regionalen Unternehmen sind gut aufgestellt und vorne dabei, wenn es um Innovationen geht“ so der SPD-Landtagsabgeordnete Rainer Hinderer.  

Eine hochkarätige Jury wählt die besten 100 Ideen und Projekte aus Wirtschaft, Kultur, Wissenschaft, Umwelt, Bildung und Gesellschaft, die einen nachhaltigen Beitrag für die Stadt der Zukunft liefern.  Nähere Informationen zum Wettbewerb erhalten sie im Wahlkreisbüro von Rainer Hinderer MdL telefonisch unter 07131 89871441 oder per E-Mail an: info@rainer-hinderer.de

06.03.2014 in Ankündigungen

Sprechstunde in Nordheim

Neben vielen Terminen vor Ort, bietet der Landtagsabgeordnete Rainer Hinderer auch die Möglichkeit zu einem persönlichen Gespräch.  Die nächsten Gelegenheiten  hierfür besteht am  Donnerstag 27.März  in der Zeit von 18:30 bis 19:30 Uhr in den Räumen der Ortsbücherei Nordheim.  Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Auch außerhalb der Sprechstunde können Sie sich gerne an das Büro wenden: Abgeordnetenbüro Rainer Hinderer, Wilhelmstraße 3, 74072 Heilbronn, Telefon 07131 8987141 oder per E-Mail an: info@rainer-hinderer.de .

14.01.2014 in Ankündigungen

Bürgersprechstunde des Landtagsabgeordneten Rainer Hinderer

„Das neue Jahr sieht mich freundlich an, und ich lasse das alte mit seinem Sonnenschein und Wolken hinter mir.“ Seien Sie herzlich mit einem Zitat von Johann Wolfgang von Goethe gegrüßt. Lassen Sie mich mit diesen Worten Ihnen ein gesegnetes Jahr 2014 wünschen. Auch in diesem Jahr möchte ich mit Ihnen ins Gespräch kommen. Neben meinen vielen Terminen vor Ort, biete ich Ihnen auch die Möglichkeit zu einem persönlichen Gespräch. Die nächste Gelegenheit hierfür besteht am Freitag, 24. Januar, in der Zeit von 16 bis 17 Uhr, in meinem Abgeordnetenbüro in der Wilhelmstraße 3 in Heilbronn. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Auch außerhalb der Sprechstunde können Sie sich gerne an das Büro wenden: Abgeordnetenbüro Rainer Hinderer, Wilhelmstraße 3, 74072 Heilbronn, Telefon 07131 8987141 oder per E-Mail an: info@rainer-hinderer.de .

10.12.2013 in Ankündigungen

Bürgersprechstunde Ihres Landtagsabgeordneten Rainer Hinderer

Der Heilbronner Landtagsabgeordnete Rainer Hinderer, SPD bietet am Freitag, den 13. Dezember in der Zeit von 17 bis 18 Uhr in seinem Abgeordnetenbüro in der Wilhelmstraße 3 in Heilbronn den Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit zu einem persönlichen Gespräch. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Herr Hinderer ist in dieser Zeit auch telefonisch für Sie unter der Nummer 07131 8987141 erreichbar.

05.12.2013 in Ankündigungen

SPD schreibt erneut Preis für Verdienste um die soziale Demokratie aus


Rainer Hinderer nimmt Bewerbungen aus dem Wahlkreis entgegen

Bereits zwei Mal hat die SPD-Landtagsfraktion einen Preis für Verdienste um die soziale Demokratie verliehen und engagierte Personen und innovative Projekte in Baden-Württemberg ausgezeichnet. Jetzt gibt Rainer Hinderer den Startschuss für die Ausschreibung im Jahr 2014. „Wir wollen mit dieser Auszeichnung auch im kommenden Jahr Personen oder Organisationen ehren, die mit ihren Projekten in besonderem Maße zur Stärkung der sozialen Demokratie beigetragen haben“, erläuterte Hinderer das Projekt. Bewerbungen können bis einschließlich 31. März 2014 eingereicht werden. Der Preis ist mit einer Gesamtsumme von 2.500 Euro dotiert.